Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles





Follow fwndnews on Twitter


Seiteninhalt

14.04 Metawell Betriebsbesichtigung

Freie Wähler besuchen Metawell

 

Um die Firmen in Neuburg und der Region kennen zu lernen besuchen die Freien Wähler Neuburg in unregelmäßigen Abständen diese.

Mit der Metawell GmbH stand diesmal wiederum ein zukunftweisender Betrieb zur Besichtigung auf der Tagesordnung.Diese auf der ganzen Welt agierende Firma hat ihren Sitz am Schleifmühlweg. Etwas versteckt und auf dem ersten Blick recht unscheinbar präsentiert sich dieser „Globalplayer“. Doch was die Besucher zu sehen bekamen war ein Hightechunternehmen mit Weitblick für die Zukunft. Metal Sandwich Technology heißt das Zauberwort welche ein Quantensprung in der Leichtbauweise ist. Wie Wellpappe werden Aluminiumplatten geformt. Die somit entstandenen Aluminium-Sandwichplatten werden im Schiffsbau z.B. AIDAbella, Fahrzeugbau z.B. Rennwagen und Busse, für Akustik-, Kühl- und Heizstrahldecken im Hausbau usw. verwendet. Die neuen Metrozüge und Wagons in der Weltmetropole Delhi (Indien) bekommen einen Bodenbelag aus der Neuburger Hightech-Firma.

Nachdem das Material voll recyclingfähig ist und zudem durch die Leichtigkeit ressourcenraubende Materialien ersetzt, wird ein erheblicher Beitrag für die Umwelt geleistet. Insgesamt war die Führung durch die Geschäftsleiter sehr interessant. Am Ende gaben die Geschäftsleitung noch eine Bitte mit auf den Weg. Die Politik sollte nich versäumen dringend benötigte Industrieflächen bereit zu stellen um sich vergrößern zu können. Herr Fährrolfes und sein Partner betonten in Neuburg weiterhin verbleiben zu wollen. Zum Abschluß bedankte sich Stadtrat Klaus Babel im Namen der Gäste für die informative Führung durch die Hallen der Firma Metawell GmbH.

Friedhelm Lahn Pressesprecher FW Neuburg