Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

13.11 Neuburger Stadtführung

Ein Stadtrundgang der besonderen Art erfreute die Freien Wähler aus Neuburg und dem Umland

Über vierzig Freie Wähler kamen zu einem Treffen mit Stadtrundgang nach Neuburg.

Stadtführer Otto Heinrich wusste die interessierte Schar mit Geschichten aus vergangener Zeit zu begeistern. Nachdem diese Stadt auf eine reichhaltige Geschichte blicken kann, konnte der „Stadtführer der Freien Wähler“ unzählige Geschichten erzählen. Wo wirkte der erste Neuburger Drucker und wo war einst ein Kloster in der Altstadt? Wer konnte seinerzeit Stadtrat werden und welche Bedeutung hat jener Stein am Hauseck? All dies, hat mit fundiertem Fachwissen, Otto Heinrich den Anwesenden nahe gebracht. Unter den Wissens durstigen befanden sich z.B. Landrat Roland Weigert, die Leitfiguren der Freien Wähler aus dem Landkreis Bürgermeister/innen, stv. Bürgermeister/innen, Kreis- und Gemeinderäte, der neue Vorsitzende der Freien Wähler Neuburgs Roland Harsch, Dreirat Klaus Brems, die Stadträte Christiane Heyne und Klaus Babel.

Die Idee zu einem Treffen mit Stadtführung hatten Andreas Friedel von den Freien Wählern Karlskron und Florian Herold aus Neuburg. Nach einer Stunde lies Otto Heinrich die Stadtführung ausklingen um sich zu einem Erfahrungsaustausch im Cafe Huber zu treffen.

Hier begrüßte Landrat Roland Weigert alle Gäste und informierte über das politische Tagesgeschäft. Öffentlicher Personen Nahverkehr, Notarztsituation, Streeworker und Ryder Cup waren die Themen. Danach konnte nach Herzenslust Geplaudert werden und man war sich einig, dass eine Wiederholung willkommen wäre.

Pressesprecher FW Neuburg Friedhelm Lahn